Erfolgreicher Saisonstart der Waldkircher Faustballer – Sieg in der CH- Cup Vorrunde

Die Waldkircher Faustballer empfangen letzten Freitag anlässlich der Vorrunde im Schweizer Faustballcup das Team aus Bettwiesen. Da der STV Bettwiesen ebenfalls in der 2. Liga Meisterschaft startet, begannen alle Sätze mit 0:0. Im Schweizer Faustballcup hat bekanntlich das unterklassige Team einen Vorsprung von 2 Bällen pro Satz und Liga unterschied.

Der 1. Durchgang war vom abtasten beider Mannschaften geprägt. Erst gegen Ende konnten sich die Platzherren entscheidend absetzten und diesen mit 11:8 gewinnen.

In Satz 2. konnten sich die Waldkircher von Beginn weg absetzten und den Vorsprung stetig ausbauen. So das der 2. Abschnitt klar mit 11.5 an die Fürstenländer ging.

Wer nun auf 3 weitere, lockere Sätze des Heimteams hoffte, sah sich getäuscht. Schnell lagen die Platzherren im Hintertreffen, so dass bei 4:1 der erste Wechsel vorgenommen wurde. Viel brachte diese Rochade in den folgenden Ballwechseln nicht, so dass die Waldkircher mit 1:6 im Rückstand lagen. Mehr als auf ein 8:9 aus Sicht der Gastgeber konnte nicht verkürzt werden, so dass dieser Abschnitt mit 9:11 an die Thurgauer abgetreten werden musste.

Im 4. Durchgang konnten die Waldkircher den zu Beginn des Satzes erspielten Vorsprung über die Runde bringen, so dass dieser Abschnitt mit 11:8 in trockene Tücher gebracht werden konnte.

Der 5 Abschnitt war ein Ebenbild des vorherigen Satzes. So dass auch dieser mit 11:9 gewonnen werden konnte.

Wer nun im 6. Satz ein aufbäumen der Gäste erwartete sah sich getäuscht. Die Kräfte der Thurgauer schwanden merklich, so dass diese den Fürstenländern nichts mehr entgegen zu setzten hatten und dieser Durchgang mit 11:4 aus Waldkircher Sicht endete.

Die Waldkircher konnten somit den Einzug in die Hauptrunde des Schweizr Cup bejubeln.

Als nächster Gegner dürfen die Waldkricher die Faustballer aus Beringen empfangen, welche in der 1. Liga Region / Zürich Schaffhausen spielen. Dort werden die Fürstenländer mit jeweils 2 Punkten Vorsprung pro Satz starten. Der Termin und die Anspielzeiten werden schnellst möglich bekannt gegeben.

Waldkrich (2.Lige) : Bettwiesen (2. Liga)

5:1 (11.8,11:5,9:11,11:8,11:9,11:4)

Es spielten:

Ruedi Frehner, Andreas Mettler, Daniel Stump, Clemens Luder, Daniel Brändli, Andreas Meier, Marcel Schildknecht, Stefan Ziegler